Müsli-Kongress Frühjahr 2019 /// Augsburg

21.03.2019, 9.00 Uhr

Programm Anmeldung

Wir laden Sie zum Austausch mit anderen Experten auf unsere „Müsli-Kongresse“ in Augsburg ein. Holen Sie sich in kleiner Runde neue Anlage- und Vertriebsanregungen. Tauschen Sie sich mit Kollegen aus und knüpfen Sie neue Kontakte. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Programm Augsburg

Uhrzeit Programmpunkt
09:00–09:30 Uhr Gemeinsames Frühstück
09:30–09:45 Uhr Begrüßung
durch Mario Schmidt, Wallrich Wolf Asset Management AG
09:45–10:15 Uhr Christian Müller, Swiss Life Asset Managers
Swiss Life Living and Working - Basisinvestment für eine stabile Geldanlage und solide Erträge
10:15–10:45 Uhr Mario Schmidt, Wallrich Wolf Asset Management AG
Volatil bringt mir viel!
10:45–11:00 Uhr Pause
11:00–11:30 Uhr Frank Rothauge, AHP
Spielt Bewertung am Aktienmarkt noch eine Rolle?
11:30–12:00 Uhr Thomas Hellener, PRIMA Fonds Service GmbH
21 Millionen Mal Nachhaltigkeit

Veranstaltungsort

ibis, Hermanstraße 25, 86150 Augsburg
Telefon: 0821 50310

Von Eventbrite

Wallrich Wolf

Volatil bringt mir viel!

Mario Schmidt, Sales Manager der Wallrich Wolf Asset Management AG

Mario SchmidtGewinne erzielen in steigenden, stagnierenden und sogar leicht rückläufigen Aktienmärkten. Dieses Versprechen hält die Wallrich Wolf Prämienstrategie (WKN A0M6N1) nun schon seit über einem Jahrzehnt ein. Bei stark fallenden Basiswertkursen können zwar Verluste entstehen, sie fallen aber geringer als bei einem Direktinvestment in das Underlying aus. Je nervöser die Märkte und je unsicherer die Anleger, desto höhere Optionsprämien werden für Absicherungsgeschäfte bezahlt. Mit PutWrite- Strategien (Verkauf ungedeckter Verkaufsoptionen) lassen sich in schwankungsanfälligen Börsenphasen deshalb besonders hohe Einnahmen erzielen. Es ist sinnvoll, die Investitionsquote in volatilen Zeiten zu erhöhen und in ruhigeren Phasen zurückzuführen. Für dieses Vorgehen ist es zielführend, einen computergestützten Algorithmus zu implementieren, durch den menschliche Emotionen im Rahmen des Investitionsprozesses ausgeschlossen werden. www.wallrichwolf.com

 

AHP Capital Management

Spielt Bewertung am Aktienmarkt noch eine Rolle?

Frank Rothauge, CFA, geschäftsführender Gesellschafter der AHP

Frank RothaugeEs gibt nach wie vor keine Zinsen, gleichzeitig nimmt das Risiko an den Aktienmärkten gefühlt zu. Welche Möglichkeiten hat ein risikobewußter Berater in diesem Umfeld? Das ARISTOTELES Konzept ist eine interessante Alternative im aktuellen Umfeld zu klassischen Mischfonds oder Long / Short Aktienkonzepten mit dem Ziel für den Anleger die Rendite von Aktien mit dem Risikoprofil eines Mischfonds zu erreichen. www.ahp-cm.com

 

Fonds Konzept AG

Swiss Life Living and Working - Basisinvestment für eine stabile Geldanlage und solide Erträge

Christian Müller, Swiss Life Asset Managers

Christian MüllerDer Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living and Working – kurz Living + Working – ist ein Offener Immobilienfonds neuster Generation. Der Fokus liegt auf Immobilien der Nutzungsarten Wohnen und Gesundheitsimmobilien (Living) sowie Büro und Einzelhandel (Working). Auch hinsichtlich der Lage der Immobilien grenzt sich der Living + Working durch die erweiterte „ABBA“-Strategie ab: Investitionen in A-Lagen von B-Städten sowie in B-Lagen von A-Städten. Dabei besteht die Erweiterung der ABBA-Strategie darin, sich auch den attraktiven A-Objekten in C-Städten zu widmen. Die Investition erfolgt somit in den „Big 77“, also in Städten Deutschlands ab 100.000 Einwohnern. Aktuelle Marktentwicklungen und Megatrends werden aufgegriffen, um langfristig solide Immobilienerträge zu erzielen. Der Fonds macht sowohl für Anleger mit einem Fokus auf Stabilität Sinn, als auch für risikoaffine Anleger, die eine schwankungsarme Geldanlage zur Beimischung für ihr Portfolio suchen (WKN: A2ATC3). www.livingandworking.de

 

Fonds Konzept AG

21 Millionen Mal Nachhaltigkeit

Thomas Hellener, PRIMA Fonds Service GmbH (nur in Hannover und Lübeck)

Thomas Hellener21 Millionen – ist die Zahl, die man als Ergebnis erhält, wenn man bei Google zum Stichwort „Nachhaltigkeit“ sucht. Nachhaltige Investments boomen wie nie. Alles und jeder ist mittlerweile nachhaltig und versucht auf den „grünen“ Nachhaltigkeitszug aufzuspringen. Jan-Peter Schott, Vertriebsdirektor und Diplom-Forstwirt stellt Ihnen vor, wie Sie Nachhaltigkeit für Ihre Kunden greifbar machen und beantwortet die Fragen: Warum eine Bewertung der Unternehmen für den PRIMA-Global Challenges nicht auf relativer, sondern auf absoluter Basis erfolgt? Und warum 100% Transparenz bei nachhaltigen Investmentfonds so bedeutend ist. www.primafonds.com

 

Kontakt

Wallrich Wolf Asset Management AG

Bockenheimer Landstraße 64 · 60323 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 713 799 72

E-Mail: info@wallrichwolf.com

Web: wallrichwolf.com