Die Müsli-Kongresse Frühjahr 2023

Präsentiert von der Wallrich Asset Management AG

Termine & Anmeldung Infos & Themen

Mit freundlicher Unterstützung von  Hansa Invest   und PBF


Auch 2023 beliebt: Die Müsli-Kongresse

Müsli ist nicht gleich Müsli. Vielfältige und ausbalancierte Zutaten, hohe Qualität und eine ansprechende Präsentation machen aus irgendeinem Müsli ein herausragendes Müsli. Ähnlich ist es mit der Vermögensanlage: Die Mischung macht’s!

Wir laden Sie herzlich ein, sich in persönlicher Atmosphäre von innovativen Anlage- und Vertriebsanregungen inspirieren zu lassen.

Der Austausch unter Experten wird auf den Müsli-Kongressen seit 2018 sehr geschätzt. Tauschen Sie sich mit Kollegen auf Augenhöhe aus und knüpfen Sie neue Kontakte. Wie immer ist jede Veranstaltung auf 20 Teilnehmer begrenzt. Wir freuen uns auf Sie!

Themen

Aktuelle Trends und Zukunftsthemen von unseren handverlesenen Rednern.

  • Wie sieht in turbulenten Zeiten eine sinnvolle Volastrategie aus?
  • In welche Richtungen entwickelt sich die Blockchain-Technologie?
  • Welche Opportunitäten bestehen am Aktienmarkt?
  • Sicherheit in Zeiten global fallender Kurse?

Lernen Sie die Themen des aktuellen Müsli-Kongresses kennen und verschaffen Sie sich einen Wissensvorteil.

 

Wallrich

Volatilität als Renditequelle

Stefan Wallrich, Wallrich Asset Management AG

Stefan WallrichEine Immobilienkrise in China, der Russland-Ukraine-Krieg mitten in Europa und hohe Inflationsraten – Wir befinden uns in turbulenten Zeiten! Spätestens jetzt zeigt sich, dass eine breite Vermögensallokation unabdingbar für die risikooptimierte Geldanlage ist. Doch welche Vermögensklassen können das Portfolio überhaupt stabilisieren? Stefan Wallrich hat die Antwort! In seinem Vortrag zeigt er Ihnen wie Volatilität als Renditequelle genutzt werden kann.

www.wallrich.de

 

ATE

Der aktuelle Stand der Blockchain-Technologie

Axel Daffner und Christoph Hembacher, Transformer Capital GmbH i. Gr.

Axel Daffner Christoph Hembacher Die fetten Jahre sind vorbei, die Aktien-Rallye ist vorüber und die Welt gerät aus den Fugen. Ein Blick in die aktuelle Tagespresse stellt selbst die größten Optimisten auf die Probe. Zeit, sich altbekannte Krisengewinner anzuschauen: Technologische Innovationen und die dahinterstehenden Unternehmen.

Affen-NFTs sind nur einzelne Anwendungsfälle der Blockchain-Technologie, die in den fetten Jahren zu manischen Übertreibungen geführt haben. Nun ist die Zeit für wertschöpfende Anwendungsfälle gekommen: Dezentraler Energiehandel, automatisierte Logistikketten und Internet der Dinge (IoT) sind Anwendungsfälle der Industrie, die viel Potential versprechen.

Axel Daffner und Christoph Hembacher aus dem Management-Team des ART Transformer Equities (ISIN: DE000A2PB6R4) geben einen Einblick in die aktuellen Ereignisse und die Situation bei transformativen Blockchain-Anwendungsfällen – von Celsius zu Shell.

www.art-transformer-equities.com

 

MB Fund

Der Mischfonds mit den unglaublichen Extras

Markus Stillger und Thilo Müller, MB Fund Advisory GmbH

Markus Stillger Thilo Müller Der bereits in 2005 aufgelegte Mischfonds MB Fund Global weist neben einer hohen Aktienquote auch eine Reihe von Besonderheiten auf. Markus Stillger und Thilo Müller bringen zum Einen ihre langjährige Expertise bei der erfolgreichen Realisierung von Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien in Form selektiver Investments ein. Mit der „kleinen Bierdeckelrechnung“ spüren sie zum Anderen immer wieder unglaubliche Opportunitäten am Aktienmarkt auf, die maßgeblich zur guten Wertentwicklung des Fonds beitragen.

www.mbfa.de

 

ARTS

Kontrollierte Flexibilität: ein Puffer gegen Kurseinbrüche

Richard Molnár, ARTS Asset Management GmbH

Richard MolnarDynamische Mischfonds eignen sich vor allem für gewinnorientierte Anleger, die einen langen Anlagehorizont haben. Als Schutz gegen einen massiven Kurseinbruch dient je nach Marktlage der Anleihen- oder Cash-Anteil im Portfolio. Doch viele Angebote weisen eine bedenkliche Statik auf. Gerade in Zeiten global fallender Kurse und hohen Korrelationen von Aktien und Anleihen, die ein Ausweichen in sichere Märkte erschweren, rücken Flexibilität in der Portfoliogestaltung sowie aktives Risikomanagement in den Vordergrund. ARTS Asset Management hat sich diese Eigenschaften seit 20 Jahren auf ihre Fahnen geschrieben und es dadurch geschafft, stabiler durch nervöse Börsenjahre zu kommen. Richard Molnár beschreibt den Ansatz und die Hintergründe.

www.arts.co.at

Termine

Klicken Sie auf den Ort in Ihrer Nähe für weitere Details:

Kontakt

Wallrich Asset Management AG

Bockenheimer Landstraße 64 · 60323 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 713 799 72

E-Mail: info@wallrich.de

Web: www.wallrich.de